Ev. Kindergarten EGERWICHTEL Marktleuthen

Ziele und Leitlinien unserer pädagogischen Arbeit:

Unser christliches Profil

Für uns ist die Religionspädagogik ein selbstverständlicher Teil

unserer Arbeit im Kindergarten. Der Kindergarten bietet eine

wichtige Basis, um Kindern und ihren Eltern Kontakt mit

religiösen Fragestellungen zu ermöglichen.

 

Immer mehr Kinder erleben an diesen Orten erste Begegnungen

mit dem Glauben an Gott. Neben christlichen Ritualen wie Gebet,

greifen wir auch die Fragen der Kinder, die aus ihren Lebenssituationen

entstehen, z.B. Geburt, Tod usw. auf und gehen kindgerecht darauf ein.

 

Besonders wichtig ist für uns die Vermittlung christlicher Werte.

Die Kinder erleben eine Gemeinschaft, in der Nächstenliebe,

Rücksichtnahme gegenüber Mensch und Natur, Vertrauen,

Toleranz, Sicherheit, Geborgenheit, Liebe und Ehrlichkeit auf

der Basis des christlichen Glaubens stattfinden. Danach fühlen

sich die Kinder angenommen und entwickeln zwanglos ein

positives Gefühl zu Kirche und Religion.

 

Wir pflegen den Kontakt zu unser Kirchengemeinde und den Pfarrern durch:

a) gemeinsame Gottesdienste und Veranstaltungen, wie z.B. im

     Advent und beim Gemeindefest,

b) Laternenfest zu St. Martin,

c) Morgenkreis.

Dadurch können und sollen sich die Kinder und die Eltern als wichtiger

Teil unserer Kirchengemeinde fühlen.

 

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung.

Leitziele

Die Leitziele unserer pädagogischen Bemühungen sind:

  • Die Stärkung kindlicher Autonomie und sozialer Mitverantwortung

  • Die Stärkung lernmethodischer Kompetenzen

  • Die Stärkung des kompetenten Umgangs mit Veränderungen und Belastungen

Daraus ergibt sich für uns:

Für unsere Kinder!

Kinder sind die „Kleinen“ in unserer Gesellschaft,

sie werden aber unsere Zukunft mitgestalten, mehr noch,

sie sind unsere Zukunft!

Weil Kinder unsere Zukunft sind, lohnt es sich in sie

ideell und materiell zu investieren. So wie wir mit den

Kindern heute umgehen, werden sie in Zukunft mit uns

umgehen!